Funktionen  Hotline  Updateinfo  Download  FAQ   Call-Daten  Userinfo
Modul DX-Cluster

 

Modulübersicht
Das DX Cluster - Modul von ARMAP kann genutzt werden, wenn der Computer über die serielle Schnittstelle mit einem TNC verbunden ist. Dieses Modul bietet die Möglichkeit, DX-Cluster-Meldungen aus dem Packet mitzuhören, wenn man connected ist als auch wenn man nicht connected ist. Alle Funktionen sind hauptsächlich auf das Aufnehmen und die Auswertung dieser Meldungen in Verbindung mit einem Logbuch-Programm ausgerichtet. Wenn man selber mit einem DX-Cluster verbunden ist, kann man auch Meldungen weitergeben.

Das DX-Cluster-Modul wurde am TNC2H mit 'TheFirmware' getestet. Eine Nutzung an anderen Packetcontrollern kann nicht garantiert werden.
An dieser Stelle herzlichen Dank an DM2FDO, der die Erstellung des Cluster-Moduls kritisch und engagiert begleitet hat und seine Erfahrungen einbrachte.

Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

  • notiert alle eingehenden Informationen, auch wenn man nicht connected ist
  • verschiedene Fenster für Monitor,TX,Alarm,ANN/Talk/WWV sowie für eingehende DX-Meldungen
  • DX-Datenbank
  • Einstellmöglichkeit, welche DX-Meldungen aufgezeichnet werden sollen
  • Einstellmöglichkeit, welche Meldungen akustisch oder optisch signalisiert werden sollen
  • Speicherung der Meldungen in Datenbanken
  • Verbindung zum Statistik- und DXCC-Award-Modul von ARMAP
  • auch während der QSO-Eingabe kann das DX-Cluster-Modul aktiv sein
Start und Beenden des DX-Cluster-Moduls
Das DX-Cluster-Modul kann sowohl über das Hauptmenü <Logbuch - DX-Cluster> als auch vom LogEditor mit der Taste <AltX> gestartet werden. Beenden läßt sich das Modul immer mit der Taste <AltA>. Befindet man sich im LogEditor, kann man mit der Tabulatortaste zurück in die QSO-Eingabe wechseln, ohne das Modul zu beenden.

Aufbau des Moduls
Nach dem Start des Moduls wird der TNC mit den im Setup angegebenen Werten initialisiert. Es öffnet sich das Monitor-Fenster, das alle eingehenden Meldungen notiert. Im Gegensatz zu anderen Programmen besitzt das Monitorfenster keinen Puffer für die Zeilen, sondern diese werden in eine interne Datenbank geschrieben. Alle Zeilen sind damit automatisch abgespeichert und ihre Anzahl ist nur durch den Platz auf der Festplatte limitiert.

Weitere Fenster:
DX   : Auflistung aller DX-Meldungen
Spy  : Auflistung von Meldungen, in denen die im Setup angegebenen Suchbegriffe vorkommen
Alarm: Auflistung der Meldungen, bei denen lt. Setup ein Alarm erfolgen soll
TX   : Wechsel in den Kanal 1. Es werden nur Meldungen dieses Kanals angezeigt.
Suchergebnis: Auflistung aller mit <F7> gesuchten und gefundenen Einträge
ANN/WWV/Talk: Auflistung aller ANN-,WWV- und Talk-Meldungen

 
weitere Hinweise zu diesem Thema: 
Setup
  
DX-Datenbank
Auflistung aller DX-Meldungen
Hilfedatei

ARcomm GmbH   Impressum / rechtliche Hinweise / Datenschutz          Neu bei ARcomm:CD-Fachmarkt